Betreuungsbehörde PLUS – Wann werden Eingaben gespeichert?

BetreuungsBehörde PLUS - Wann werden Eingaben gespeichert?

In BetreuungsBehörde Classic gab es auf allen Fenstern links oben ein Schloss, mit welchem die Eingabemaske zur Datenerfassung geöffnet und die Dateneingabe nach Beendigung wieder abgeschlossen wurde.

Das ist in BetreuungsBehörde PLUS nicht mehr erforderlich.

Beim Verlassen des Eingabefelds, wird der Eintrag in der Datenbank gespeichert. Haben Sie aus Versehen einen Feldinhalt gelöscht oder überschrieben, können Sie über den Zurück-Pfeil oder mit der Tastenkombination „STRG + Z“ den vorherigen Inhalt wiederherstellen.

Das Speichern und Aktualisieren bei den Stammdaten der betreuten Personen hat die Funktion, die Aktualisierung der Daten im Anzeigefenster zu beschleunigen. Das müssen aber nicht Sie machen, Tau-Office steuert die Aktualisierung der Daten in Intervallen im Hintergrund.
Das bezieht sich auch nur auf Datenbankfelder und nicht auf Daten, die Sie in Dritt-Programmen (Word, Outlook, Excel) nachbearbeiten, wie z. B. Dokumentenvorlagen, die mit Platzhaltern befüllt werden und welche Sie individuell ergänzen/bearbeiten.

HE - 14.07.2020