Wie kann ich einen versehentlich abgeschlossenen Vorgang rückgängig machen?

DMS - Wie kann ich einen versehentlich abgeschlossenen Vorgang rückgängig machen?

Diese Funktion gibt es erst ab der Version 29.06.2020

In Tau-Office ist es nicht vorgesehen Dokumente zu löschen, die bereits an das DMS übertragen wurden. Der Hintergrund ist, dass nicht sichergestellt werden kann, ob es sich um ein Dokument handelt, welches aus Versehen abgeschlossen wurde oder um ein Wichtiges, welches unwiderruflich gelöscht werden muss.

Sollten Sie also aus Versehen ein falsches Dokument übertragen haben, müssen Sie dieses manuell im DMS löschen (lassen). Im Anschluss muss der Vorgang mit dem fehlerhaften Dokument in Tau-Office kenntlich gemacht werden, damit diesem kein Beachten mehr geschenkt wird.

Dafür empfiehlt es sich, dass jeder Mitarbeiter diese Vorabeinstellung einmal vornimmt:

Dazu gehen Sie auf den Menüpunkt „Optionen“ -> „Allgemeine Einstellung“ und wählen im Bereich der Farbeinstellung „Hintergrundfarbe der markierten Termine“. Bei „Farbe auswählen“ können Sie die Hervorhebung wählen – am besten schwarz. Mit „Speichern“ wird die Einstellung übernommen.

Markieren Sie nun den Vorgang, der aus Versehen an das DMS übertragen wurde und wählen mit einem Rechtsklick den Eintrag „Markierung setzen/aufheben“.

Die Zeile wird dann komplett schwarz gefärbt.

DT - 03.07.2020