Wie definiere ich Tätigkeiten in der Wiedervorlage?

Ab Version Q2/19 kann in Tau-Office festgelegt werden, welche dokumentierten Tätigkeiten in der Wiedervorlage angezeigt werden sollen. Dadurch erhalten Sie einen noch besseren Überblick über Ihre zu erledigenden Aufgaben. Denn es erscheinen in der Wiedervorlage nur noch die Tätigkeiten, die wirklich wichtig sind.

Klicken Sie dazu auf „Extras“ –> „Tätigkeiten definieren“.

In der Spalte „Wiedervorlage“ entfernen Sie den Haken bei allen Tätigkeiten, die NICHT in der Wiedervorlage aufgelistet werden sollen. Mit „Schließen“ werden die Änderungen übernommen.

FJ – 29.07.2019

Copyright: rocom GmbH, Eichenstr. 8a, 83083 Riedering