Warum habe ich keinen Zugriff auf den Mandantenpfad?

Warum habe ich keinen Zugriff auf den Mandantenpfad?

Sollten Sie gleich beim Start von Tau-Office die Fehlermeldung erhalten:

„Das Programm ist nicht ausführbar, da kein Zugriff auf den Mandantenpfad (T:\DATEN) möglich ist! Überprüfen Sie gegebenenfalls Ihre Netzwerkverbindung. Das programm wird nun beendet“

Dann prüfen Sie bitte folgende Punkte, um die Ursache des Problems festzustellen:

Zuerst prüfen Sie bitte, ob der Mandantenpfad in der Fehlermeldung vom Arbeitsplatz bzw. einer Terminalserversitzung des Anwenders überhaupt erreichbar ist. Oftmals wird ein Netzlaufwerk nicht richtig verbunden oder der UNC-Pfad ist wegen Wartungs- oder Umstellungsarbeiten oder anderen Netzwerkproblemen nicht erreichbar.

Als Nächstes kann, meistens bei neuen Anwendern, der Zugriff auf dieses Verzeichnis tatsächlich nicht korrekt gesetzt sein oder der Anwender ist noch nicht in der (Domänen-) Gruppe zugeordnet.

Als letzter Punkt ist zu prüfen, ob der angezeigte Pfad in der Fehlermeldung mit dem Pfad in der „tau-office.ini“ übereinstimmt.

Je nach Installation von Tau-Office, öffnen Sie die richtige Datei:

  • Lokale Installation: Im Installationsverzeichnis von Tau-Office öffnen Sie bitte die .ini-Datei
  • Terminal- bzw. Citrixinstallation: Unterordner im Profil- oder Userhomeverzeichnis

Vergleichen Sie nun den Eintrag „Mandantenpfad“ mit dem in der Fehlermeldung angezeigten Pfad.

Sollten diese nicht übereinstimmen, wird die „tau-office.mde“ über die entsprechende Verknüpfung falsch aufgerufen.

Ist in der „tau-office.ini“ der korrekte Pfad angezeigt, in der Fehlermeldung aber ein Anderer, dann wird Tau-Office vermutlich über einen falschen Pfad in der Verknüpfung aufgerufen.

Bitte ändern Sie dann den entsprechenden Pfad in der Verknüpfung beim Eintrag „Ziel“. Geben Sie dort den korrekten Pfad zum entsprechenden Mandantenverzeichnis der „tau-office.ini“ ein.

WI - 19.06.2019